Appenzeller Erfindung für indische Ärzte (2008) [PDF]
Die indische Katarakt-Chirurgie Aravind Eye Care operiert jährlich eine Viertelmillion Patienten – zwei Drittel davon gratis. Die Appenzeller Firma Medicel unterstützt das ungewöhnliche Erfolgsmodell mit einem Joint Venture.

Übergabe im Hotel Schweizerhof (2008) [PDF]
Ein Zürcher Hotel, ein Anwalt als Vermittler und neun Millionen Euro in bar: Wie ein Krimineller mit Kundendaten die Liechtensteinische Landesbank erst erfolgreich erpresste - und dann an seinem Übermut scheiterte.

Ein ganz normaler Crash (2008) [PDF]
Die Finanzmärkte stecken in der Krise - nicht zum ersten Mal. Euphorie und Absturz bestimmen den Gang der Börse. Selbst helle Köpfe sind nicht gefeit gegen Spekulationsfieber und Panikverkäufe. Die letzten hundert Jahre anhand der Dow-Jones-Kurve.

«Dubai wartet auf mich» (2008) [PDF]
Die arabischen Golfstaaten brauchen Arbeitskräfte aus Asien. In Nepal erhalten Auswanderer vor ihrer Abreise einen Crash-Kurs für die Arbeit auf Baustellen. Das Geld, das sie nach Hause schicken, hält Nepals Wirtschaft lebendig.

Plötzlich so lieb (2007) [PDF]
Heutzutage warnt sogar die Tabakindustrie vor den Gefahren des Rauchens. Sie propagiert Zigaretten ohne Rauch. Und verteilt Geld für jeden guten Zweck. Die sonderbaren Strategien der Tabakverkäufer in einer Zeit, in der das Rauchen immer mehr geächtet wird.

Das Wunder von Oerlikon (2007) [PDF]
Seit der Technologiekonzern Oerlikon in Händen von Raidern aus Österreich ist, hat sich der Aktienkurs verfünffacht und dann wieder halbiert. Hat das irgendetwas mit der täglichen Arbeit zu tun?

Die One-Man-Show (2006) [PDF]
Unternehmertum kann auch Spass machen. Das beweist der erfolgreiche Zugverkäufer Peter Spuhler, der mit dem Erwerb der Landmaschinenfirma Aebi ausserdem ein weiteres Bekenntnis zum Werkplatz Schweiz ablegt.

Zauberlehrling des Kapitalismus (2006) [PDF]
Werner Seifert wurde letztes Jahr vom Thron der Deutschen Börse gestürzt. Jetzt warnt er in einem Buch vor zügellosem angelsächsischem Kapitalismus. Eine Begegnung mit dem leidenschaftlichen Jazzmusiker in der Finanzmetropole Frankfurt.

Gefährliche Liaison (2006) [PDF]
Die PR-Industrie drängt vermehrt in den redaktionellen Teil der Medien. Besorgt über diese Entwicklung, fordert PR-Guru Harold Burson von den Journalisten eine stärkere Abgrenzung von seinesgleichen.

Sind Hedge Funds gut oder böse? (2005) [PDF]
Sie gelten als Inbegriff der Ruchlosigkeit. Aufgeregte Politiker vergleichen die Hedge Funds gar mit Heuschrecken, die Märkte kahl fressen. In Wahrheit stabilisieren Hedge Funds das globale Finanzsystem. Wie funktioniert das?

Tomaten aus China und Kopfsalat aus Müntschemier (2004) [PDF]
Würden die Visionen der Welthandelsorganisation WTO Realität, kämen unsere Tomaten künftig aus China und der Salat aus der EU. Wird sich der Wunsch der Konsumenten nach Gemüse aus heimischen Kulturen oder deren Forderung nach dem tiefsten Preis durchsetzen?

Kein Österreicher-Witz (2004) [PDF]
Im Tourismus und im Skisport haben sie uns längst überholt und abgehängt. Jetzt machen die Österreicher den Schweizern auch noch vor, wie man Käse erfolgreich verkauft. Ein Besuch im Salzburgerland zeigt, was Österreichs Bauern und Käser besser machen.